Terry Barber

Vereinigtes Königreich
Gestartet 1992

Über den Artist

Director of Makeup Artistry Terry Barber

trat dem Team von M·A·C vor 17 Jahren bei und hat fast alles erlebt und mitgemacht. Den ersten Kontakt mit der Marke hatte er bei Bendel's in New York. Er war sofort begeistert von den extravagant gestylten Mitarbeitern am Counter, die Tattoos und Irokesenhaarschnitte trugen. „Das waren Leute wie ich“, sagt Barber, für den der Moment damals wie ein Blick in die eigene Zukunft war. Er wartete aber geduldig, bis M·A·C 1993 zu Harvey Nichols nach London kam. Er bekam den Job am Counter, der sich schnell zur Hochburg des gelebten Individualismus entwickelte: „Es war, als würde ich im Studio 54 arbeiten.” Heute ist Barber Director of Makeup Artistry für UK und Europa und einer der schillerndsten, trendigsten und kompromisslosesten Botschafter der Marke. Er liebt die Energie und Kreativität des Backstage-Bereichs. Egal, ob er Master-Classes irgendwo auf der Welt gibt oder auf Schauen, Events oder Fashion Weeks die Teams leitet: Die Vielfältigkeit der Marke ist für ihn eine nie versiegende Quelle der Inspiration. „M·A·C hat mir gezeigt, wie ich die einzigartige Schönheit jedes Menschen hervorbringen kann.“

DEAR DAVID…

„Meine Leidenschaft für Makeup hat ihren Ursprung in meiner Faszination für David Bowie. Wie er damals in den 70ern die Grenzen zwischen den Geschlechtern aufhob, ist für mich nach wie vor ein Phänomen.”

IKONEN UNTER SICH

„Mein unvergesslichstes Shooting war mit Grace Jones für das Cover von V Magazine. Jean-Paul Goude war der Fotograf. Im Studio mit diesen beiden Legenden zu sein war beinahe wie eine außerkörperliche Erfahrung. Die Album-Cover, die sie davor zusammen gemacht hatten, hingen alle in meinem Jugendzimmer und ich fragte mich die ganze Zeit ,Ich? Wirklich?’”

KISS MY LIPS

„Ich verschenke immer Lippenstifte. M·A·C Lippenstifte verändern alles. Wer sie einmal aufgetragen hat, kann nicht mehr ohne sie leben. Am liebsten verschenke ich die Farbtöne Ruby Woo, Russian Red und Diva. Das sind für mich die ‘Ich-werde-langsam-erwachsen'-Rottöne.”

 

Artist Faves: Terry B